Freitag, 7. April 2017

Zeig mir dein Kinderparadies!

Sommer, Sonne, Sonnenschein...ab in den Garten! Doch was, wenn das eigene Stückchen Grün gar nicht so einladend für Kinder ist, wie es sein könnte?
Trotz 3 Kindern haben wir es nie geschafft den Garten über das Standardpaket hinaus auszustatten. Mehr als eine Schaukel und eine Mini-Sandkiste in Form einer Muschel ( wer kennt die nicht?) konnten die Kinder nicht benutzen.

Das muss sich ändern! Spätestens beim 3. Kind! Also hab ich mich vorab schon mal durch Pinterest geklickt, und zeige euch hier die Top 3 meiner Fundstücke:


Die Tafel

Warum nur den Gehweg oder Muttis Terrassenplatten mit Kreidekunstwerken verschönern?
Die Idee, eine Tafel direkt in der Nähe des Sandkastens am Zaun zu befestigen find ich genial!

Sandkasten mit Tafel:
Quelle: www.rollingstonelandscapes.com




Das Spielhaus

Ob nun eine Butze aus Decken gebaut, ein kleines Zelt oder wie hier im Bild ein niedriges Stelzenhaus aus Holz. Ein bisschen Privatsphäre ausserhalb des Kinderzimmers soll den kleinen Leuten doch gegönnt sein, hm?

offenes Spielhaus ähnliche Projekte und Ideen wie im Bild vorgestellt findest du auch in unserem Magazin:
Quelle: www.lazysundaycooking.com



Das Boot

Oh nein - wir laufen auf Sand! Egal, wir buddeln uns den Weg schon frei. Schiff ahoi!
Ein Piratenboot, ob nun wie auf dem Foto inmitten des "Sandkastens" oder einzeln für sich auf den Rasen, lässt garantiert Kinderherzen höher schlagen. Meine Jungs würden es lieben!

Sandkiste für Kids mit Wasserstein:
Quelle: www.roomido.de

Alles in allem bietet das Internet wirklich viele tolle Ideen für die Gartengestaltung mit Kindern. Mich interessieren aber besonders Spielecken von "echten" Familien. Deshalb habe ich bei Instagram eine kleine Challenge gestartet. Unter dem Hashtag #zeigdein_kinderparadies kann jeder seinen Matschtisch, sein Spielhaus, oder seine Buddelkiste zeigen.
Als kleinen Anreiz vergebe ich unter allen Teilnehmern 2 Überraschungspäckchen.
Machst du mit?



Kleine Häkelfreunde

Hallo Ihr Lieben, ich habe nun schon eine Weile nichts von mir hören lassen. Der Alltag geht um ;-) Allerdings war ich nicht ganz unt...