Tischkultur

09:17:00

Ob bunt, klassisch weiss, aus Kunststoff oder Porzellan - schönes Geschirr, besonders für Kinder, gibt es in unendlich vielen Ausführungen.
Wenn ich als Kind zu Besuch bei meiner Oma war, durfte ich immer vom Märchenteller essen. Ein schlichter, tiefer Teller, mit einem 
Bild von Rotkäppchen auf dem Grund. Leider hat er die Jahre nicht überlebt, was mich immer noch traurig macht. 
Vielleicht lege ich deshalb als Mutter soviel Wert auf ansprechendes Kindergeschirr ?! 
Das Auge isst schliesslich mit ♥



Im Moment sind wir schwer in die aktuellsten H&M Geschirrserien verliebt. Wenn hier mal etwas runter fällt, oder kaputt geht, tut es dem Geldbeutel
nicht allzu weh, falls man etwas nach kaufen möchte.





Platzsets sind bei uns fester Bestandteil jeder Mahlzeit. Von Varianten aus Stoff habe ich mich schon lange verabschiedet. Kunststoff oder Silikon sind
einfach viel pflegeleichter. Wir Mütter haben schliesslich schon genug Wäsche zu bewältigen, mhm?



Über die Jahre hat sich eine beachtliche Menge an Kinderbesteck angesammelt. Besonders Kunststofflöffel füllen die Besteckschublade. Louis übt aber mittlerweile
schon ab und zu das schneiden mit einem Kindermesser, so dass ich die Löffelparade demnächst etwas ausmisten werde.



So ein Abendbrotstisch für 5 Personen deckt sich nicht alleine. Deshalb gibt es bei uns einen wechselnden Tischdienst. Ein Erwachsener wird von einem Kind beim eindecken 
und abräumen unterstützt. 
Und damit die (leider) einzige gemeinsame Mahlzeit des Tages gemütlich starten kann, sagen wir natürlich vorab den Tischspruch auf:

Pittiplatsch der Liebe, hat eine dicke Rübe. Hat einen dicken Bauch. Und Hunger hat er auch. Piep Piep Piep, guten Appetit!

3. Geburtstag - Geschenkideen!

07:20:00


Ich kann es selbst noch gar nicht glauben, aber Louis ist definitiv ein Kleinkind - kein Baby mehr. Und er wird schon 3 !!! Hilfe. Mir macht das zum einen Angst, aber andererseits bringt sein Wachstum, geistig wie körperlich, schließlich auch tolle Dinge mit sich.
Was hat er nicht alles im 3. Lebensjahr gelernt. Aber dazu vielleicht an anderes mal mehr.
Heute soll es speziell um die Geschenke gehen, die er von uns Eltern und von den Großeltern bekommen wird.

So kurz nach Weihnachten ist es eine kleine Herausforderung gewesen, sich etwas spannendes und vorallem auch sinnvolles einfallen zu lassen. Letztens war ich mit ihm in einem Supermarkt mit großer Spielzeugabteilung. Er entschied sich im 60 Sekunden-Takt für immer wieder andere Sachen, so dass ich gar nicht mehr hinterher kam. Besonders Artikel aus der Feuerwehrmann Sam - Miniworld Serie haben es ihm angetan. Da er aber schon so ungefähr 1 Million kleine Autos und sonstigen Nippes von seinem großen Bruder geerbt hat, muss das irgendwie nicht sein.

Fahrzeuge jeder Art haben es ihm trotzdem angetan. Da sollte sich doch was schönes finden lassen.
Hier also meine Top 3 der Geschenkideen für den 3.Geburstag!

( Ich möchte ausdrücklich darauf hinweisen, dass ich 
diese Produkte aus freien Stücken, und ohne jegliche Kooperation der Hersteller, vorstelle !)


1. Parkhaus von HEMA

Erst kürzlich schrieb ich hier von meiner neu entdeckten Leidenschaft für Holzspielzeug. Und natürlich erkennt man sofort, dass das Parkhaus von HEMA aus Holz gemacht wurde. Es gibt unzählige Modelle aus Kunststoff. Sein großer Bruder hatte auch mal so eines. Ich habe keine guten Erinnerungen daran.
Das Modell von HEMA hat mich nicht nur wegen seiner Farben sofort angesprochen. Es wirkt sehr stabil und das ist ein wichtiger Punkt bei kleinen wilden Kerlen!


2. Laufrad von Kinderkraft

Ich muss gestehen, dass ich diese Marke nur durch Zufall entdeckt habe. Aber ich war sofort in dieses kleine Laufrad verliebt. Mal sehen wie es sich dann in der Praxis bewährt.


3. Kugelbahn von Roba

Ein absoluter Klassiker! Bisher haben wir damit nur bei Freunden meiner Kinder gespielt und jedes Mal war es ein Magnet! Bin sehr gespannt wie Louis schaut,wenn er begreift, dass er nun jeden Tag damit spielen kann, und nicht nur ab und zu bei Freunden.

                                                                             ♥ ♥ ♥

Louis hat an einem Sonntag Geburtstag. Besser geht's doch nicht, oder? Da kann er den ganzen Tag alles ausprobieren. Nur kurz unterbrochen von der Ankunft seiner Gäste. ;-)

Vielleicht konnte ich euch ein bisschen inspirieren?


Liebe Grüße
Nancy